Seiten

Samstag, 25. August 2012

okay ich habs kapiert. du hast kein bock auf mich. vor zwei tagen noch die süßesten dinge der welt geschrieben und hoffungen gemacht. jetzt wieder mich runiern.
ich liege doch schon am boden. warum noch drauf herumtreten ? du schenkst mir so viel gefühl.
kannte ich vorher nicht. alles noch so neu und fremd.
warum spielst du mit mir. ich bin verloren. so tot. wie gerne hätte ich jetzt freunde bei mir.
oder noch besser alkohol und freunde oder noch besser alkohol, freude und ihn.
Stadtdessen liege ich seit 10 stunden vor dem computer..
warte auf ihn, heule und gehe zwischendurch eine rauchen. ich bin so erbärmlich.


ich möchte grade weg hier. sachen packen und raus hier. so schnell es geht. ich hasse diese wohung. die zimmer. die betten. alles stinkt. ich möchte weg. ich ersticke hier drin.
alles erinnert mich an schreckliche momente. an all diese zusammenbrüche.all die tränen.
all dieser schmerz und das viele blut. was würde ich dafür tun jetzt die zeit zurückzudrehen.
samstag abend vor ein paar wochen - hättte ich den moment nur noch mehr ausgekostet


hoffentlich bin ich bald fort.. ganz wo anders. in einer glücklichen welt. weit weg von zuhause.
ich brauche dich
ich brauche keinen.!

Kommentare: